Rückbauarbeiten an Kran: Arbeiter stürzt ab und stirbt (3. Juni 2019, Saarbrücken)

Bei Demon­tagear­beit­en an einem Baustel­lenkran verunglück­ten zwei Arbeit­er, die mit ihrer Arbeit in ca. 18 m Metern Höhe beschäftigt waren. Ein Mann wurde dabei aus dieser Höhe zu Boden geschleud­ert.

Am Unfal­lort wurde noch ver­sucht, ihn zu rea­n­imieren. Später erlag er aber im Kranken­haus seinen Ver­let­zun­gen.

Die zweite ver­let­zte Per­son lag mit schw­eren Ver­let­zun­gen auf dem Kran­podest und kon­nte durch die Feuer­wehr gerettet wer­den.

Der genaue Unfall­her­gang und die Unfal­lur­sache sind laut Polizei noch unklar.

Quellen:

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.